lah_logo
Lübecker AIDS-Hilfe e.V.

Welt-AIDS-Tag 2018

.

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag.

Schaut einmal auf unsere Veranstaltungen, zu denen wir alle ganz herzlich einladen. Ob Film, Solidaritätsmarsch oder Gedenkgottesdienst. Ganz bestimmt ist auch etwas für dich dabei.
Der Welt-AIDS-Tag ist dieses Jahr auf einem Samstag. Es gibt also keine Ausrede nicht teilzunehmen!

Hier unsere Veranstaltungen:

15 Uhr

KOKI LÜBECK ZEIGT: THEMBA – DAS SPIEL SEINES LEBENS

Anlässlich des Welt-AIDS-Tage am 1. Dezember präsentiert der Kommunale Kino Lübeck in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendkulturhaus Röhre und der Lübecker AIDS-Hilfe e.V. um 14 Uhr den authentischen und einfühlsamen Film „Themba“. Ein bewegendes Schicksal aus Südafrika.
Themba ist seit seiner Kindheit Fußballer aus Begeisterung und Leidenschaft. Nun sitzt er stolz auf der Ersatzbank der südafrikanischen Nationalmannschaft. Doch in seine Freude mischt sich die Angst, mit HIV infiziert zu sein. Themba wurde von seinem Onkel missbraucht.
Themba erhält an den Tag, an dem sein Traum wahr wird und er zum ersten Mal in der Nationalmannschaft mitspielt, sein Testergebnis. Als er in der anschließenden Pressekonferenz aufs Podium geholt wird, weiß er, dass er die schwerste Entscheidung seines Lebens bekannt geben muss. Nach dem Roman von Lutz van Dijk. In einer Nebenrolle ist der ehemalige Nationaltorwart Jens Lehmann zu sehen.
Samstag, 1. Dezember 2018, 15 Uhr
Ort: Kommunales Kino KOKI | Mengstraße 35 | 23552 Lübeck
.

18.30 Uhr

Am Abend des Welt-AIDS-Tages laden wir alle ganz herzlich zu unserem Gedenkmarsch ein:

Wir treffen uns um 18.30 Uhr am Denkmal für im Nationalsozialismus verfolgte Homosexuelle am Zeughaus/Haus der Kulturen, Parade und werden kurz nach 18.30 Uhr los marschieren. Zielpunkt ist die Marienkirche, wo ab 19.30 Uhr der Gedenkgottesdienst stattfindet.
.

19.30 Uhr

Anlässlich des Welt-AIDS-Tages laden wir herzlich zu unsere, Gendenkgottesdienst um19.30 Uhr in ST. Marien zu Lübeck ein.

Gedenkgottesdienst in St Marien zu Lübeck, Marienkirchhof 1, 23552 Lübeck mit Pastor Christian Gauer und Menschen aus dem Kreis der Lübecker AIDS-Hilfe